Inspiration: Studienreise nach Venedig

Die Serenissima im Zeichen von Tintorettos 500. Geburtstag und Canalettos 250. Todestag 

Tag 1

Direktflug mit Easyjet von Hamburg oder Berlin nach Venedig; Abflug von Hamburg: 16.30 Uhr, Ankunft in Venedig: 18.40 Uhr; Abflug von Berlin: 09.15 Uhr, Ankunft in Venedig: 11.10 Uhr; Transfer mit Wassertaxis zum Hotel; Übernachtung in Venedig

Tag 2

Zum Auftakt Besuch der “Area Marciana”, dem einstigen politischen Zentrum und “Schaufenster” Venedigs: Markusplatz, Markusbasilika und Dogenpalast; am späteren Nachmittag Fahrt zur Palladio-Kirche San Giorgio Maggiore, von deren Campanile man den schönsten Blick über Venedig hat; Übernachtung in Venedig

Tag 3

Am Vormittag Besuch der Scuola Grande di San Marco, wo 1548 Tintorettos Karriere begann; anschließend Besichtigung der Dominikanerkirche Santi Giovanni e Paolo, die unter anderem 27 Dogengräber beherbergt und deren Vorplatz das Reiterstandbild des Söldnerführers Bartolommeo Colleoni ziert; am Nachmittag Spaziergang zur Kirche Madonna dell´Órto, in der Tintoretto seine letzte Ruhestätte fand, und durch das venezianische Ghetto, das älteste der Welt; Übernachtung in Venedig

Tag 4

Am Vormittag Besichtigung der Galleria dell` Accademia, der Gemäldegalerie Venedigs, zu deren Bestand zahlreiche Hauptwerke von Bellini, Carpaccio, Giorgione, Tizian, Veronese, Tintoretto und Canaletto gehören; Mittagspause im Rialto-Viertel mit seinen zahlreichen kleinen Bacari (Weinschenken); Nachmittag zur freien Verfügung; Übernachtung in Venedig

Tag 5

Besuch der Franziskanerkirche Santa Maria Gloriosa dei Frari, der wohl schönsten und eindrucksvollsten aller venezianischen Gotteshäuser und danach der Brüderschaft von San Rocco, für die Tintoretto sein Hauptwerk, den größten Leinwandzyklus der abendländischen Kunstgeschichte geschaffen hat; am Nachmittag Spaziergang zur Grabeskirche Canalettos und Besichtigung der Ca` Rezzonico, Venedigs Museum für die Kulturgeschichte der Canaletto-Zeit; Übernachtung in Venedig

Tag 6

Ausflug in die venezianische Lagune: nach Murano, Insel der Glasmacher, nach Burano, Insel der “Spitzenklöppler“ und Fischer mit farbenfroh bemalten Häusern, und schließlich nach Torcello, einstmals noch vor Venedig größte Ansiedlung in der Lagune; Übernachtung in Venedig

Tag 7

Zugfahrt nach Padua – Stadtbesichtigung mit den Stationen: Chiesa degli Eremitani (Giotto-Zyklus), Café Pedrocchi, Palazzo della Ragione, Prato della Valle und Kirche Sant´Antonio (Reiterdenkmal des Gattamelata und Grablege des heiligen Antonius), Abschlussabendessen in Venedig

Tag 8

Zeit zur freien Verfügung; gegen Mittag Transfer zum Flughafen, Heimflug nach Hamburg: Abflug 14.10 Uhr, Ankunft 16 Uhr; nach Berlin: Abflug 18.40 Uhr, Ankunft 20.20 Uhr