Inspiration Südostasien

Thailand und Myanmar – eine Entdeckungsreise auf den Spuren alter asiatischer Hochkulturen 

Dieses Programm stellt nur eine Möglichkeit dar. Wir passen es gern den spezifischen Gruppeninteressen an. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse.


 

1.  Tag
Linienflug mit LH über Frankfurt nach Bangkok

2. Tag
Ankunft am Morgen, Transfer ins Hotel, Erholung, Nachmittags erste Stadterkundung mit dem Großen Palastbezirk und seinem Heiligtum Wat Phra Kaeo und der vergoldeten Chedi Pra Sri Ratana und Wat Pho mit seinem riesigen liegenden Buddha, Abendessen und Übernachtung in Bangkok

3. Tag
Ganztagesbesichtigung in Bangkok mit dem Tempel der Morgenröte Wat Arun, dem Marmortempel Wat Benchama, der großen Schaukel Wat Suthat, dann der Tempel des Goldenen Buddha Wat Traimitr, am Spätnachmittag Jim Thompson’s Häuser und wenn die Zeit reicht eine Bootsfahrt durch die Klonks, Abendessen und Übernachtung in Bangkok

4. Tag
Morgens Flug nach Chiang Mai, Transfer ins Hotel, am Nachmittag erste Stadterkundung der Rose des Nordens, die als schönste Stadt Thailands gilt. Besichtigung Des Tempels Wat Chiang Man, des ältesten der Stadt mit seinem Kristall-Buddha und dem Wat Phra Singh, dem größten der zahllosen Tempelanlagen der Stadt, abends Bummel durch den Nachtmarkt – die ganze Fülle des Orients, Abendessen und Übernachtung in Chiang Mai

5. Tag
Ganztagesbesichtigung in Chiang Mai mit dem Wat Chedi Luang, dem Wat Prachao Mengrai, dem prachtvollen Wat Pha Pong, dem Königs Chedi von Wat Suan Dok, am Nachmittag der schöne und weniger bekannte Wat Buakkhrok Luang-Tempel und als Tageshöhepunkt der War Doi Suthep, 1000 Meter über Chiang Mai gelegen, mit dem spektakulären vergoldeten Chedi, Abendessen auf traditionelle nordthailändische Art Khan Toke, Übernachtung wieder in Chiang Mai

6. Tag
In den Doi-Pui-Nationalpark und Besuch eines Meo-Dorfes, dann der königliche Sommerpalast und am Nachmittag das Chiang-Mai-Nationalmuseum, Abendessen und Übernachtung in Chiang Mai

7. Tag
Nach Lampang mit dem berühmten Wat Phra Kaeo Don Tao, einem der am meisten verehrten Tempel in Thailand, sehr malerisch am Wasser gelegen. Weiter zum bei Ko Kha gelegenen Wat Phra That Lampang, dem vielleicht schönsten Tempel Thailands mit dem prächtigen liegenden Buddha, weiter zur Ruinenstadt Sukhothai, der Wiege der thailändischen Kultur mit dem alten Stadtkern und seinem Wat Mahathat, Wat Thraphang Ngoen, Wat Sra Si; nördlich des Mauerrings dann Wat Si Chum mit seiner eindrucksvollen Kolossalstatue, Abendessen und Übernachtung in Sukhothai

8. Tag
Fortsetzung der Besichtigung der Tempelanlagen von Sukhothai, Weiterfahrt nach Ayutthaya, UNESCO-Weltkulturerbe, Thailands ehemalige Hauptstadt und eine der beeindruckensten Ruinenstädte ganz Asiens: Besichtigung der Buddha-Statue im Chedi Yai Chai Mongkol, dem Wat Phra Si Sanphet, den Königspalästen und dem Wat Ratchaburana, Weiterfahrt nach Bangkok, Abendessen und Übernachtung in Bangkok

9. Tag
Ruhetag in Bangkok, Am Nachmittag (fakultativ) Besichtigung des Nationalmuseums, Abendessen und Übernachtung in Bangkok

10. Tag
Morgens Flug nach Mandalay, Transfer zum Hotel, Besichtigung von Mandalay, der ehemaligen birmesischen Königsstadt mit dem ehemaligen Königspalast und dem schönen Blick vom Mandalay Hill auf die Stadt der 1000 goldenen Pagoden, Besuch von Amarapura, in das die Hauptstadt mehrfach verlegt wurde, bekannt durch die längste Teakholzbrücke der Welt U Bein am Taungthaman See sowie das Mahagandayon Kloster, das sog. Vorzeigekloster Myanmars; Abendessen und Übernachtung in Mandalay

11. Tag
Ganztagesbesichtigung in Mandalay und Umgebung mit der Shwe-kyi-myint Pagode, dem Shwe Inbin-Kloster, der Kuthodaw Pagode mit dem „größten Buch der Welt“, dem goldbeladenen Mahamuni-Buddha und den Khmerbronzen in der Mahamuni Pagode, Besuch von Inwa, auch eine alte bedeutende Königsstadt mit dem Bagaya Kyaung und dem Maha Aungmye Bonzan Kloster, am gegenüberliegenden Flussufer dann Sagaing mit seinen Pagoden, schöne Aussicht auf die Stadt und Umgebung von der Ponnya Shin Pagode; Abendessen und Übernachtung in Mandalay

12. Tag
Flug nach Bagan, der größten Tempelstadt Südasiens! Buchstäblich bis zum Horizont dehnen sie sich aus. Besichtigung Bagans mit seinen unzähligen architektonischen Höhepunkten aus unterschiedlichen Epochen wie zum Beispiel den Anandatempel, den Hti-lo-min-lo Tempel, das Sarabha Tor, den Thatbinnyu Tempel, der glückverheißenden Pagode usw. Abendessen und Übernachtung in Bagan

13. Tag
Fortsetzung der Stadtbesichtigung mit den Höhlentempeln bei Nyaung U und Wetkyi-in, dann die Sehenswürdigkeiten von Alt Bagan mit seinen zahlreichen sehenswerten Pagoden, Besuch eines Lack-Handwerkbetriebes, dann Sehenswürdigkeiten in Neu-Bagan, und schließlich eine Bootsfahrt zum Sonnenuntergang, Abendessen und Übernachtung in Bagan

14. Tag
Flug nach Heho und in die sogenannte birmesische Schweiz – eine ursprüngliche Welt der Pferdekutschen, Ochsenkarren und unterschiedlicher kleiner Völkerschaften – , Auf dem Weg zum nahe gelegenen Inle-See Besuch des Shwe Yaunghwe Klosters in Nyaungshwe, erste Bootsfahrt, Abendessen und Übernachtung in einem Stelzenhotel am See

15. Tag
Mit dem Boot über den Inlesee, Häuser ragen aus dem Wasser, schwimmende Gärten, „Beinruderer“ beim Fischfang, Tempel auf Stelzen – eine ganz eigene Welt von Natur und menschlicher Kultivierung, ein tiefes Eindringen in die leise Kultur Birmas, nachmittags Besuch der Stupas und Pagoden von Indein, Abendessen und Übernachtung am Inlesee

16. Tag
Flug nach Yangon, Stadtbesichtigung mit dem liegenden Buddha in der Kyaukhtatkyi-Pagode, dem Yangon-River und der imposanten Shwedagon-Pagode, Abendessen, am späten Abend Rückflug nach Bangkok, Übernachtung in Bangkok

16. Tag
Transfer zum Flughafen, Heimflug mit LH über Frankfurt, Abflug 12.50 Uhr, Ankunft in Hamburg 22.35 Uhr


Leistungen: LH-Flüge Hamburg-Bangkok-Bangkok, alle aufgeführten Flüge in Thailand und Myanmar, Unterbringung in guten **** Hotels auf Basis HP, Rundfahrt im klimatisierten Reisebus, in Thailand deutschsprachige, in Myanmar englischsprachige Führungen, Eintrittsgelder, politische Gespräche